Reservestromversorgung mit Transformatoren und Generatoren

Reservestromversorgung mit Transformatoren und Generatoren für Kraftwerke

Wie in konventionellen Kraftwerken sowie Kernkraftwerken üblich, werden Transformatoren vor allen Dingen immer dann eingesetzt, wenn es um die  Stromversorgung mit Hilfssystemen des jeweiligen Werks geht. In der Regel kommen dabei Transformatoren mittlerer Größe von 1 bis 10 MVA zum Einsatz. Eine Störung der Transformatoren stellt den Betreiber des Kraftwerks dabei immer vor Herausforderungen.

Geschäftliche Herausforderung:

Im Fall einer Störung ist es zwingend notwendig,  das Kraftwerk vorübergehend abzuschalten. In diesem Fall musste der Kunde aufgrund von Wartungsarbeiten seine Hilfssysteme ohne eigene Transformatoren versorgen. Nun war dieser Fall so gelagert, das eine höhere Leistung des Hochspannungsschaltkreises zur Versorgung der Hilfssysteme benötigt wurde.

Aggrekos Problemlösung:

Der Kunde entschied sich für Aggreko, da unser Unternehmen Stromgeneratoren im Programm führt, die verschiedene Spannungsstärken verarbeiten können. Durch unsere Transformatoren sah sich der Kunde in der komfortablen Situation, Spannungen von 2,96 kV bis 22 kV in 400 V umzuwandeln. Darüber hinaus wurde mit den Aggreko-Transformatoren für einen umfassenden Schutz gesorgt: Aggreko Transformatoren zeichnen sich dadurch aus, dass immer für eine Erdung wie auch für einen Kurzschlussschutz an der HS-Verteilertafel gesorgt ist.

Die Installation der Transformatoren erfolgte ohne großen Zeitaufwand. Einmal in Behälter verpackt, konnte sowohl der Transport wie auch die Montage der Transformatoren ohne großen Zeitaufwand erfolgen.

Rufen Sie uns an wir sind für Sie da 24h - 7 Tage in der Woche

0800 2447356

Mietanfrage